Knochen-Kompressionsplatte / Tibia / proximal
A.L.P.S Biomet

Zu meinen MyMedicalExpo-Favoriten hinzufügen
Knochen-Kompressionsplatte / Tibia / proximal Knochen-Kompressionsplatte / Tibia / proximal - A.L.P.S
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Anwendung:

    Tibia

  • Knochenteil:

    proximal

Beschreibung



Das A.L.P.S. Proximale Tibia Plating System stellt die nächste Generation der anatomisch verriegelten Plattierung von tibialen Plateaufrakturen dar. Es verfügt über TiMAX Low-Profile-Implantate mit anatomischer Kontur, die eine optimale Plattenkonformität und subchondrale Unterstützung bieten und gleichzeitig Weichteilreizungen minimieren.

Die A.L.P.S. Proximalen Tibia-Platten erreichen eine optimale Platten-Knochen-Konformität durch zwei einzigartige laterale proximale Schienbeinplattenformen. Diese beiden Platten werden als Standardkurve und große Kurve kategorisiert und sind in mehreren Längen erhältlich. Die zweischneidigen Formen ermöglichen es, dass sich die Kontur der Platte stärker an das metaphysäre Aufflackern des Patienten anpasst.

Die A.L.P.S. Proximale Tibia-Platten beinhalten eine einzigartige, doppelte Floßreihe von proximalen Schrauben und Kickstand-Schrauben. Das A.L.P.S. Proximale Tibia Plating System ermöglicht die Verwendung von Verriegelungs-, Winkel- und nichtverriegelnden Schrauben.

Dies ist eine automatische Übersetzung.  (Sehen Sie hier den englischen Originaltext.)