peripherer Stent / Selbstexpandierender
Pulsar-35 Biotronik

Zu meinen MyMedicalExpo-Favoriten hinzufügen
peripherer Stent / Selbstexpandierender peripherer Stent / Selbstexpandierender - Pulsar-35
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Typ:

    peripher

  • Weitere Eigenschaften:

    Selbstexpandierender

Beschreibung


Das System Pulsar-35 befriedigt die Nachfragen von SFA-Stenting wegen seines klinisch nachgewiesenen Pulsar Stent. Der Stent rühmt sich hohe Multiachsenflexibilität und hat eine optimierte Radialkraft. Der Freigabegriff ermöglicht einem übergab genaue Stentplatzierung, die glatt und gesteuert ist. Dieses vermeidet, die Stenteinpflanzung auszudehnen oder zusammenzudrücken.

Die längeren Stentlängen ermöglichen Behandlung von Verletzungen bis 190 Millimeter, ohne, in SFA und in BTK zu überschneiden. Das System Pulsar-35 hat eine optimierte Radialkraft, die mit dem Astron-Pulsar verglichen wird, der nicht seine Flexibilität kompromittiert. Der dreiachsige Katheter lokalisiert den einziehbaren Katheter von jeder möglicher Reibung, die durch das Einleitungszeichenventil veranlaßt wird, um Präzision ähnliche Einpflanzungsgenauigkeit zu erleichtern.