Koagulationszange / bipolar
ERAGONbipolar Richard Wolf

Zu meinen MyMedicalExpo-Favoriten hinzufügen
Koagulationszange / bipolar Koagulationszange / bipolar - ERAGONbipolar
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Anwendung:

    Koagulation

  • Typ:

    bipolar

  • Länge:

    330 cm (129.9 in)

Beschreibung

ERAGONbipolar Biopsie-Zange
Sicherheit trifft auf Präzision
Gerade bei interventionellen Eingriffen im Bronchialsystem entstehen häufig Blutungen, welche schnell gestillt werden müssen.

Die neue ERAGONbipolar Biopsie Zange bietet hier wichtige Vorteile. Mittels der doppelbeweglichen Maulteile können größere Gewebe-Mengen in perfekter Schnittqualität abgetragen werden, weiterhin können potentielle Blutungen mittels HF-Koagulation kontrolliert werden. Dabei funktioniert das Löffelmaul in geschlossenem Zustand wie eine Koagulations-Elektrode.

Eine Neutralelektrode ist aufgrund der bipolaren Ausführung nicht erforderlich.