Intrakranieller Stent / Nitinol / Selbstexpandierender
CREDO®

Zu meinen MyMedicalExpo-Favoriten hinzufügen
Intrakranieller Stent / Nitinol / Selbstexpandierender Intrakranieller Stent / Nitinol / Selbstexpandierender - CREDO®
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Typ:

    Intrakraniell

  • Material:

    Nitinol

  • Weitere Eigenschaften:

    Selbstexpandierender

Beschreibung

Flexibler selbstexpandierender Nitinol-Stent zur schonenden Behandlung intrakranieller Stenosen

Der Credo® Stent ist ein lasergeschnittener selbstexpandierender Stent, der im Anschluss an eine PTA (Perkutane transluminale Angioplastie = Ballondilatation) zur Stabilisierung des betroffenen Gefäßabschnittes eingesetzt werden kann.

Mit den Durchmessern 3,0 mm, 3,5 mm und 4,5 mm ist der Credo® Stent für Gefäßdurchmesser von 2,0 bis 4,0 mm geeignet. Dank seines geringen Profils kann der Stent durch den NeuroSpeed® PTA Ballonkatheter mit Innendurchmesser 0.0165‘‘ zugeführt werden. Ein Auswechseln des PTA Ballonkatheters durch einen Mikrokatheter ist für die Stentzuführung daher nicht erforderlich. – Behandlungszeiten und prozedurale Risiken können dadurch minimiert werden.

In Kombination mit dem NeuroSpeed® PTA Ballonkatheter bieten sich vielseitige Möglichkeiten für eine schonende und effektive Behandlung intrakranieller Stenosen, die unter Berücksichtigung der Chancen und Risiken patientenspezifisch gewählt werden können.

Hinweis: Der CREDO® Stent ist ausschließlich im Rahmen der AcandiS Stenting of Intracranial STEnosis – regisTry (ASSISTENT) verfügbar.