Laser für Kataraktchirurgie NanoLaser CETUS
Nd:YAGTischgerätNanosekunden

Laser für Kataraktchirurgie
Laser für Kataraktchirurgie
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen
 

Eigenschaften

Anwendungsbereich
für Kataraktchirurgie
Verstärkermedium
Nd:YAG
Ergonomie
Tischgerät
Impulsionsdauer
Nanosekunden
Laserklasse
Klasse 1
Gewicht

12 kg
(26,46 lb)

Beschreibung

Seit über 30 Jahren findet die Behandlung des Grauen Stars mittels Ultraschalls statt. Der Zugang in das Augeninnere erfolgt über einen wenige Millimeter großen Schnitt, durch den die eingetrübte Linse mittels Ultraschalls zerkleinert und abgesaugt wird. Anschließend kann eine Kunstlinse, die speziell auf den Patienten abgestimmt ist, implantiert werden. Das endgültige Ergebnis, also die optimale Sehschärfe, stellt sich regulär innerhalb von drei Monaten nach der Behandlung ein. Die moderne Laser-Therapie Der CETUS NanoLaser gewährt einen vollständig neuen Ansatz in der Behandlung des Grauen Stars. Die Linse wird bei dem Eingriff ebenfalls zerkleinert und aus dem Auge entfernt, der Unterschied liegt jedoch in der Art und Weise, wie dies geschieht. Das Ultraschall-Verfahren belastet das Auge durch den relativ hohen Energieeintrag. Die dadurch entstehende Wärme kann zu Schäden an der Hornhaut führen und Ödeme zur Folge haben. Die relativ junge NanoLaser-Therapie hingegen ermöglicht dem Patienten durch den gezielten Eintrag geringer Energie eine schonende Alternative zu der konventionellen Chirurgie. Die Belastung des Auges ist auf ein Minimum reduziert und umliegende Gewebsstrukturen bleiben geschützt. Die Genesung ist demensprechend schnell und effizient. Sicherheit hat bei jeder Operation selbstverständlich oberste Priorität. Die Laser-Kataraktchirurgie sticht hier besonders hervor: Um den höchstmöglichen Hygienestandard zu erlangen, werden ausschließlich Handstücke für den Einmalgebrauch verwendet. Infektionen gehören der Vergangenheit an und Komplikationen während des Heilungsprozesses sind so gut wie ausgeschlossen.
* Die Preise verstehen sich ohne MwSt., Versandkosten und Zollgebühren. Eventuelle Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme sind nicht enthalten. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohstoffe und Wechselkurs schwanken können.