GD-OES-Probenvorbereitungsgerät / TEM / Labor / automatisch
ELMO™

{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Anwendung:

    TEM, Labor

  • Verwendungsmodus:

    automatisch

  • Art der Vorbereitung:

    GD-OES

  • Konfigurierung:

    Tischgerät

  • Präparationsform:

    Gitter

Beschreibung

ELMO Glimmentladungssystem für EM-Netze
Ihre TEM-Netze sind innerhalb von Sekunden einsatzbereit.

Hydrophile oder hydrophobe, negative oder positive Ladung
Eine Glühentladungsbehandlung mit einer bestimmten Gasatmosphäre verändert die Oberflächeneigenschaften von TEM-Trägerfolien oder -Gittern, um die Adsorption der zu verbreitenden Lösungen zu optimieren.

TEM-Kohlenstoffträgerfolien haben eine hydrophobe Tendenz. Eine Glimmentladungsbehandlung mit Luft macht die Kohlenstofffilmoberfläche negativ geladen und hydrophil, was eine Adsorption von wässrigen Lösungen ermöglicht.

Durch eine Glimmentladungsbehandlung mit Amylamin wird die hydrophobe Tendenz des Kohlenstofffilms beibehalten und die Oberfläche positiv geladen, was eine Adsorption von Molekülen wie Nukleinsäuren ermöglicht.

Negative Färbung mit Uranylacetat und rotierende Abschattung mit Platin der Plasmid-DNA.
Torus, erhalten durch komplexe Koazervation zwischen dem Peptid P140 und Hyaluronsäure (therapeutisches Ziel).
Nanopartikel, erhalten durch komplexe Koazervation zwischen Insulin und PLGA.
Torus, erhalten durch komplexe Koazervation zwischen dem Peptid P140 und Hyaluronsäure (therapeutisches Ziel).

Dies ist eine automatische Übersetzung.  (Sehen Sie hier den englischen Originaltext.)