OP Saal Vindur® FFA
für Gesundheitseinrichtungen

OP Saal
OP Saal
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen
 

Eigenschaften

Typ
OP Saal
Weitere Eigenschaften
für Gesundheitseinrichtungen

Beschreibung

Die FFA.4 gehört zu den optimierten OP-Reinluftdecken. Sie wird vor allem dort eingesetzt, wo aufgrund der OP-Grundflächenabmessungen kein Platz für Umluftmodule zur Verfügung steht. Genau wie bei der Umluftdecke ULA.4 strömt auch bei der FFA.4 die Reinluft filtriert von oben in den OP und bildet eine Schutzzone (OP-Tisch, Instrumententische und Arbeitsbereich für das steril bekleidete OP-Team). Die Installation der FFA.4 erfolgt nach dem bewährten “Wall to Wall”-System. FFA.4-Decken zeichnen sich durch flächendeckende, endständig horizontal eingebaute Schwebstofffilter aus, die unmittelbar vor den Gewebeverteilern (einlagig oder Differentialflow) angeordnet sind. Durch die horizontale Schwebstofffilterfläche und dem Gewebe wird eine homogene Luftverteilung erreicht. Der Widerstand der S-Filter in den Filterflächendecken ist deutlich geringer als bei endständigen Kanalfiltern und liegt im Durchschnitt bei einer Abströmgeschwindigkeit von 0,24 m/s bei 60 Pa. Messstutzen für rohluftseitige Messung des Prüfaerosols übersichtlich und zentral angeordnet Variables Rahmensystem mit höchster Maßhaltigkeit Integrierbar in reinraumgerechtes, flächenbündiges “Wall to Wall”-System

Kataloge

Für dieses Produkt ist kein Katalog verfügbar.

Alle Kataloge von Weiss Technik anzeigen
* Die Preise verstehen sich ohne Lieferkosten und Zollgebühren und enthalten keine der Zusatzkosten, die aus Installationsoptionen oder Inbetriebnahme resultieren. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die sich je nach Land, Rohmaterialkursen und Währungsvariationen ändern können.