Handgerät-Pulsoximeter / mit Thermometer / mit separatem Sensor
OXIrate

{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Konfigurierung:

    Handgerät

  • Weitere Eigenschaften:

    mit Thermometer, mit separatem Sensor

Beschreibung

Was ist Pulsoximetrie?

Bei der Pulsoximeterie werden die arterielle Sauerstoffsättigung und die Pulsfrequenz des Patienten auf nicht-invasive Weise gemessen. Die Sauerstoffsättigung wird anhand der Lichtabsorptionsmethode während der Systole ermittelt. Erfasst wird nur die Absorption durch pulsierendes Blut. Daher die Bezeichnung "Pulsoximetrie". Das Verfahren basiert auf der Eigenschaft des Hämoglobins, seine Farbe in Abhängigkeit von der Sauerstoffbindung zu ändern. Hierbei absorbiert sauerstoffarmes (desoxygeniertes) Hämoglobin mehr rotes Licht als sauerstoffreiches (oxygeniertes) Hämoglobin. Zur Pulsmessung kann ein Clip, eine Manschette oder eine flexible Sonde an Hand, Finger, Zeh, Ohrläppchen oder Nasenrücken des Patienten geklebt oder geklemmt werden.