Elektrochirurgiegerät für monopolares Schneiden EK-410
für bipolares Schneidenfür bipolare Koagulationfür monopolare Koagulation

Elektrochirurgiegerät für monopolares Schneiden
Elektrochirurgiegerät für monopolares Schneiden
Elektrochirurgiegerät für monopolares Schneiden
Elektrochirurgiegerät für monopolares Schneiden
Elektrochirurgiegerät für monopolares Schneiden
Elektrochirurgiegerät für monopolares Schneiden
Elektrochirurgiegerät für monopolares Schneiden
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen
 

Eigenschaften

Funktionalität
für monopolares Schneiden, für bipolares Schneiden, für bipolare Koagulation, für monopolare Koagulation
Anwendungsbereich
universell, OP
Typ
Radiofrequenz
Schneidkraft

Min: 120 W

Max: 400 W

Koagulationsleistung

120 W

Frequenz

380 kHz, 525 kHz

Beschreibung

Die Elektrochirurgiegeräte des Modells EK-410 können dank ihrer hohen Schneidleistung von 400 Watt problemlos in allen chirurgischen Bereichen wie Allgemeinchirurgie, Orthopädie, Urologie, Herz- und Gefäßchirurgie und Neurochirurgie eingesetzt werden. Das Gerät testet alle Modi beim Einschalten und stellt fest, dass kein Problem vorliegt, erlaubt dann die Verwendung und schaltet die Leistung bei Kontakt mit der Patientenplatte automatisch ab. Schneide- und Koagulationswarntöne sind im Gerät unterschiedlich und können während des Gebrauchs unterschieden werden. Außerdem gibt das Gerät eine akustische Warnung aus, wenn der Kontakt der Platte mit dem Patienten verloren geht. Das Gerät verfügt über zwei monopolare und einen bipolaren Ausgang und ist für die gleichzeitige Verwendung durch zwei verschiedene Chirurgen im bipolaren Modus und im monopolaren Modus geeignet. Dank der im Gerät integrierten Gefäßversiegelung ist eine Gefäßversiegelung bis zu 7 mm möglich. Mit Hilfe der fortschrittlichen Speicherfunktionen können 50 verschiedene Modi, die häufig im Gerät verwendet werden, gespeichert und mit personalisierten Namen leicht abgerufen werden. Außerdem kann das Gerät die letzten 99 technischen Fehler im Fehlermenü anzeigen. Das Elektrochirurgiegerät Modell EK-410 verfügt über zwei verschiedene Hauptkarten für monopolare und bipolare Anwendungen. Auf diese Weise ist es möglich, die Operation mit der anderen Karte fortzusetzen, falls eine der Karten während der Operation ausfällt. Geräte-Modi Monopolar - Bipolar Speicherfunktion 50 verschiedene Benutzereinstellungen können hinzugefügt werden Sprachgesteuertes Warnsystem Ja Sprache der Gerätebedienung Türkisch - Englisch wählbar Informations-/Menübildschirm LCD-Bildschirm Automatische Überprüfung bei jedem Start Ja Einsatz von 2 Chirurgen zur gleichen Zeit Es gibt Gefäßversiegelung Ja

---

VIDEO

* Die Preise verstehen sich ohne MwSt., Lieferkosten und Zollgebühren. Eventuelle Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme sind nicht enthalten. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohstoffe und Wechselkurs schwanken können.