Testkammer für die Pharmaindustrie ClimeEvent
TemperaturFeuchte2 Türen

Testkammer für die Pharmaindustrie
Testkammer für die Pharmaindustrie
Testkammer für die Pharmaindustrie
Testkammer für die Pharmaindustrie
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen
 

Eigenschaften

Anwendung
für die Pharmaindustrie
Geprüfter Parameter
Temperatur, Feuchte
Anzahl Türen
2 Türen
Weitere Eigenschaften
Türen, Edelstahl, Kühl
Temperaturbereich

Min: -40 °C (-40 °F)

Max: 150 °C (302 °F)

Beschreibung

Saisonale Unterschiede, verschiedene Klimazonen – Ihre Produkte müssen während Herstellung, Transport, Lagerung und Gebrauch unterschiedlichen thermischen und klimatischen Bedingungen standhalten können. Mit ClimeEvent, den begehbaren Kompaktkammern von weisstechnik®, testen Sie zuverlässig den Einfluss von Temperatur und Feuchte auf Eigenschaften, Funktion und Lebensdauer Ihrer Produkte. ClimeEvent setzt Maßstäbe in Sachen Performance, Qualität und Bedienbarkeit. Das eingesetzte Kältemittel unterschreitet bereits heute die Norm von Morgen, bietet Ihnen damit eine hohe Zukunftssicherheit und macht ClimeEvent höchst umwelt- und servicefreundlich. Dank dem modularen Aufbau sind die Kompaktkammern schnell und einfach zu konfigurieren, die umfangreiche Palette an Optionen bietet Ihnen perfekte Lösungen selbst bei anspruchsvollsten Anforderungen. Mit der innovativen Bedienoberfläche WEBSeason® programmieren, steuern und überwachen Sie Ihre Prüfung jederzeit und überall – auch via Tablet und Smartphone. Highlights auf einen Blick: • Neues, umweltschonendes Kältemittel R449A, GWP 1397 • Hochwertige Prüfraumausführung in V4A (1.4404) • Hocheffizienter Betrieb dank modernster Kältetechnik und serienmäßig installierten elektronischen Kühlwasserreglern • Höchste Regelgüte dank perfekt aufeinander abgestimmter Luftaufbereitung, Kältetechnik und Steuerung • Webbasierte Bedienoberfläche WEBSeason®

Kataloge

ClimeEvent
ClimeEvent
11 Seiten
* Die Preise verstehen sich ohne Lieferkosten und Zollgebühren und enthalten keine der Zusatzkosten, die aus Installationsoptionen oder Inbetriebnahme resultieren. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die sich je nach Land, Rohmaterialkursen und Währungsvariationen ändern können.