Autokeratometer ARK-F
Video PupillometerAutorefraktometerTisch

Autokeratometer
Autokeratometer
Autokeratometer
Autokeratometer
Autokeratometer
Autokeratometer
Autokeratometer
Autokeratometer
Autokeratometer
Autokeratometer
Autokeratometer
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen
 

Eigenschaften

Instrumententyp
Autokeratometer, Video Pupillometer, Autorefraktometer
Ergonomie
Tisch

Beschreibung

Merkmale Erweiterter Betrieb Genaue Messung Flexible und platzsparende Konstruktion Praktische und benutzerfreundliche Funktionen Netzwerkkonfiguration mit hoher Flexibilität Erweiterter Betrieb Bemerkenswert einfacher Arbeitsablauf durch vollautomatische Messung Durch einfaches Auflegen des Kinns auf die Kinnstütze erkennt die NIDEK Augenerkennungskamera automatisch die Position der Augen und die Messung beginnt, ohne dass eine Taste gedrückt werden muss. Eine sanfte Sprachführung erleichtert jedem Bediener eine reibungslose Messung. Wählbare und intuitive manuelle Bedienung Manuelle Messungen über den großen, robusten 7,0-Zoll-Touchscreen sind mit dem ARK-F/AR-F ebenfalls möglich. Die Ausrichtung wird einfach durch langes Drücken einer Position auf dem Bildschirm und eines Symbols erreicht. Deutlich erkennbare Symbole gewährleisten eine intuitive Bedienung. Darüber hinaus sind eine neu gestaltete Handsteuerung und eine Tablettsteuerungssoftware als Optionen erhältlich, die die Freiheit und Produktivität des Bedieners erhöhen. Genaue Messung Abbildungsverfahren mit großer Pupillenzone Das Bildgebungsverfahren mit großer Pupillenzone ermöglicht die Messung der Brechung eines größeren Bereichs bis zu einem Durchmesser von 6 mm und kann den Unterschied zwischen der Brechung des breiten Bereichs und der Brechung des zentralen Bereichs von bis zu 3,5 mm Durchmesser anzeigen. Superlumineszenz-Diode und hochempfindliches CCD Die Integration der Superlumineszenzdiode (SLD) liefert ein schärferes und klareres Bild im Vergleich zu einer herkömmlichen LED. Das hochempfindliche CCD detektiert das Ringbild auch bei schwacher Fundusreflexion. Keratometriemessung mit Moorring (verfügbar für den ARK-F) Der Moorring wird zur Messung der Keratometrie verwendet. Er reduziert Augenlidartefakte.

---

* Die Preise verstehen sich ohne Lieferkosten und Zollgebühren und enthalten keine der Zusatzkosten, die aus Installationsoptionen oder Inbetriebnahme resultieren. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die sich je nach Land, Rohmaterialkursen und Währungsvariationen ändern können.